Eine Liebeserklärung an die Geburt

Sonja Kirste

"Die Art, wie wir geboren werden, kann unser gesamtes weiteres Leben beeinflussen. Sowohl das der Mutter als auch des neugeborenen Kindes."

 

Eine Liebeserklärung an die Geburt

Dieses Herzensprojekt zeigt auf, welches Potential in schönen Geburten steckt und warum es sich lohnt, dafür zu kämpfen. Im Buch werden aber auch die Fallstricke in der aktuellen Geburtshilfe in Deutschland beschrieben und die Wichtigkeit einer guten Vorbereitung für ein selbstbestimmtes Geburtserlebnis hervorgehoben. 

 

Ein Ratgeber für werdende Eltern

Was gehört in einen Geburtsplan, wie kann ich im Vorhinein mit Ängsten umgehen, welche Vor- und Nachteile bieten mir die verschiedenen Geburtsorte von Kreißsaal über Geburtshaus bis zur Hausgeburt? In diesem Buch finden Eltern einen Gesamtüberblick über ihre Möglichkeiten und viele Anregungen für die Vorbereitung der Geburt des eigenen Kindes.


sonjaschreibt.com - Der Blog

EIN MAMABLOG ZWISCHEN ROCK'N'ROLL UND REIHENHAUS

 

Hi, schön dass du da bist. Ich bin Sonja. Mama von zwei frechen, wilden und wunderbaren Töchtern.

 

Ich bin im Hauptberuf Journalistin und schreibe hier über unseren Versuch, unsere Kinder zu weltoffenen Menschen zu erziehen und bei all dem Trubel selber nicht verloren zu gehen.

 

 


Rezensionen

Mama & Co.

"Was hätte ich dafür gegeben, damals so einen großartigen Ratgeber zu haben, wie Sonja ihn jetzt veröffentlicht hat."

Mama steht Kopf

"Liebe werdende Mamas, solltet ihr noch einen liebevollen, ehrlichen und offenen Rat einer Freundin benötigen, ein wenig Trost und Hilfestellung – wartet nicht lange, sondern kauft Euch ganz genau DIESES Buch!"



Lesermeinungen auf Lovelybooks

Übersicht zum Buch

Leserstimmen auf Lovelybooks

"Tolles Buch mit Mehrwert" von Samira

 

"Das Buch ist sehr informativ und nimmt werdenden Müttern auf jeden Fall einige Ängste vor der bevorstehenden Geburt. Es gibt viel Mehrwert und Wissenswertes und mir gefällt besonders der Titel: "LIEBESERKLÄRUNG an die Geburt". Dadurch zeigt sich die Wichtigkeit der inneren Einstellung zu diesem Thema. Ich bin froh, dass ich das Buch vor der Geburt unserer Tochter gelesen habe. Es hat mir viele Gedankenanstöße geben. Ich möchte es gerne weiterempfehlen!"

 

"Passt zu mir!" von Sonja Deborah

 

"Ich bin begeistert. Es ist für mich die neue, deutschsprachige und komprimierte sowie einfach ehrliche Version von "Die selbstbestimmte Geburt". Ganz besonders ist die persönliche Note der Autorin sowie die tollen Beispiele und praktische Tipps. Habe es gleich ein paar Freundinnen empfohlen."

 



Leserstimmen der Testleser

Silke, 30 Jahre, Berlin

 

"Es ist persönlich und trotzdem voll mit einer Bandbreite an Informationen, sodass es eine schöne Balance ergibt. Und überall schwingt deine Haltung mit, die dem Subjekt und seiner/ihrer Wahrnehmung die größte Bedeutung zumisst.

 

Deine Ablehnung gegenüber pauschalen Verurteilungen und Dogmen kommt echt immer wieder gut raus. Immer wieder wird deutlich, dass jede Form der Geburt gut sein kann und passend! Das ist sicherlich auch sehr heilsam für Frauen, die eine Art Druck / Scham für ihre erlebten Geburten empfinden. 

 

Ich habe das ganze Buch sehr gern gelesen und werde es von nun an gern jeder Freundin, die ein Kind gebären wird, schenken."

Robert, 35, Bochum

 

"Interessanterweise gehst du d'accord mit unserem Geburtsvorbereitungskurs, wo die Hebamme auch gesagt hat, dass Sie unser Selbstbewusstsein stärken möchte in dem Sinne, dass man im Krankenhaus zwar jede Behandlung annehmen kann, aber eben nicht muss, wenn es nicht nötig ist.  

 

Das Thema scheint also gerade wirklich relevant zu sein und in vielerlei Munde. Das Krankenhaus, was wir ausgesucht haben, geht auch einen ähnlichen Weg. Es handelt nach den neuesten Richtlinien und möchte auch mehr natürliche Geburten haben."


Irina, 40, Heidelberg

 

"Danke, dass ich das Buch vorher schon lesen durfte. Ich finde es besonders dann stark, wenn du von deinen eigenen Erlebnissen berichtest und auch erklärst, was ich als werdende Mutter eigentlich tun kann, um ein bisschen mehr Selbstbestimmung zurück zu bekommen. Ich finde es auch toll, dass in deinem Buch auch andere Frauen von ihren Geburten berichten."


Pressestimmen

Hessischer Rundfunk (hr)

Anlässlich des Internationalen Frauentages erschien auf dem Online-Portal des Hessischen Rundfunks ein Interview mit Sonja Kirste und Kollegen rund um die Themen Kinderkriegen und Karriere.

Westfalenpost

In der Westfalenpost wurde Sonjas Buch in einem Beitrag rund um ihre Karriere beschrieben. Der Artikel beschreibt sehr schön ihren Werdegang und die Hintergründe, die zu diesem wundervollen Buch führten.



Impressionen


Blick in's Buch

In der Vorschau haben wir möglichst repräsentative Einblicke aus verschiedenen Kapiteln zusammengestellt.

 

  • Inhaltsverzeichnis (S. 4)
  • Brief an meine Töcher (S. 9)
  • Auftaktseite Teil 1 (S. 17)
  • Female Empowerment (S. 24)
  • Die größten Mythen über Geburten (S. 65)
  • Vom Zauber des Kinderkriegens (S. 72)
  • Auftaktseite Teil 2 (S. 77)
  • Du und Dein Kind (S. 79)
  • Die Hebamme (S. 104)
  • Die Wahl des passendenGeburtsortes (S. 108)
  • Warum Du nach der Geburt nicht aussehen musst wie Kate Middleton (S. 139)

 

Eine Liebeserklärung an die Geburt hat insgesamt 204 Seiten und bietet alles, was werdende Eltern von einem Ratgeber rund um die Geburt erwarten dürfen.



Wo gibt es das Buch?


Die Geschichte zu: Eine Liebeserklärung an die Geburt

Eine Liebeserklärung an die Geburt von Sonja Kirste erscheint am 28.03.2022. Ihr Werk ist keiner der üblichen Ratgeber mit dicken Bäuchen auf dem Cover und seichten Wohlfühltipps - es adressiert alles Notwendige rund um eine selbstbestimmte Geburt und macht auch vor der Benennung von Missständen nicht halt.

 

Damit ist es ein Novum in der Themenwelt rund um Schwangerschaft & Geburt. Denn Sonja Kirste beleuchtet die Geburt aus der Sicht einer Journalistin und zweifachen Mutter und legt ein besonderes Augenmerk auf den Status quo in der Geburtshilfe sowie auf den aktuellen Zeitgeist. Viel mehr noch: Mit diesem Buch kann eine Schwangere von all den Erfahrungen rund um die Geburt profitieren, die im Freundeskreis ausgespart hier aber wegweisend aufbereitet werden.

Interessante Hintergründe

Am 28.09.2021 fand die erste Präsentation der Cover-Entwürfe (durch die großartige Agentur b3k-Design) statt. Sonja Kirste war auf der Stelle Feuer und Flamme für Cover Nr. 2, das es schlussendlich auch geworden ist. Trotzdem vergingen noch mehrere Abstimmungen mit alternativen Entwürfen - keine leichte Entscheidung auch wegen der verschiedenen Möglichkeiten der Titelgestaltung.

 

Zur Projektgeschichte

Am 19.03.2021 erschien das Exposé das erste Mal auf dem Radar des Verlages, als es auf Seite 11 einer Agenturliste auffiel. Am 23.04.21 war es dann soweit und der Grundstein für das Buchbaby2022-Projekt war gelegt.

Zahlen, Daten und Fakten

Das Werk von Sonja wandelt zwischen den Grenzen von Sachbuch und Ratgeber - es bietet neben Analysen rund um die Geburtssituation viele alltagsnahe Tipps und Ratschläge, um eine würdevolle und selbstbestimmte Geburt erleben zu können. Auf den ca. 200 Seiten wird die Thematik Geburt umfassend beleuchtet und verschiedenste Lösungswege zur optimalen Gestaltung aufgezeigt. Anders als übliche Ratgeber, bei denen die Leser den Ideen der Autoren lediglich folgen, ermöglicht Sonja mit ihren Anregungen einen konstruktiven Austausch und Diskurs mit anderen Müttern. Das Buch ist mit viel Liebe zum Detail endstanden - so ermöglichen z. B. der Serviceteil Hilfe für dich und dein Kind, das Glossar sowie die umfangreiche Quellenangabe eine nachhaltige Auseinandersetzung mit diesem schönen Ereignis.


Über die Autorin

Sonja Kirste, Jahrgang 1983, ist Journalistin für den Hessischen Rundfunk, Bloggerin für Eltern.de, Autorin und zweifache Mutter. Sie hat selbst zwei sehr unterschiedliche Geburten erlebt und setzt sich seitdem für bessere Bedingungen in der Geburtshilfe ein.

 

Seit der Geburt ihrer ersten Tochter im Jahr 2014 betreibt sie den Familienblog sonjaschreibt.com und bloggt dort mit einem Augenzwinkern über das Elternleben. Schöne Geburten sind ihr Herzensthema, seitdem sie nach einer schwierigen Geburt im Krankenhaus eine ganz andere Geburt zuhause erleben durfte.



Kontakt

Cardo Verlag

Mühlenkamp 18

22303 Hamburg

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.